Verrenberg HistorischDie Familie von Johann Philipp Bort
(1763-1834) in Verrenberg


Johann Philipp Bort erwirbt das aktive Bürgerrecht durch Gutsübernahme - 1790
In der Liste zum aktiven Bürgerrecht im Ortsarchiv findet sich folgendes:
Art der Erwerbung des Bürgerrechts: durch Geburt
Art und Zeit des Eintritts in das aktive Bürgerrecht: durch Guts Uebernahme ao 1790

Johann Philipp Bort klagt gegen Peter Bürkert - 1829
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 20.August 1829 findet sich folgendes:
Es erschien Philipp Bort und bringte klagbar vor daß ihn der Peter Bürkert einen Spitzbuben geheisen er hätte ihm einen S.. aus dem Keller gestohlen im beyseyns des Schulthaisen und Johann Mugele
Dan wurte Ein gemeinde Rath spruch ertheilt und wurte nun Peter Bürkert eine Strafe von 1f. 30x angesezt
Peter Bürkert erklerte sich das er die Strafe nicht anerkennt
Peter Bürkert erkennt die Strafe an.

 

Quellennachweis.

Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1501 Band 6)
Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1503 Band 25 und 26)
Archiv des Freilandmuseum Wackershofen
Gült- und Lagerbuch des Amtes Pfedelbach seit 1684 Fol.II pag.16
Ortsarchiv Verrenberg: Gemeinderatsprotokolle
Ortsarchiv Verrenberg: Verzeichnis aktiver Bürger ab 1828
HZA Ba 115 Bd 1192 Amtsrechnungen 1817/18