Verrenberg HistorischDie Familie Johann Michael Braun
(1766-1831) in Verrenberg


Johann Michael Braun erwirbt das aktive Bürgerrecht durch Gutsübernahme - 1799
In der Liste zum aktiven Bürgerrecht im Ortsarchiv findet sich folgendes:
Art der Erwerbung des Bürgerrechts: durch Geburt
Art und Zeit des Eintritts in das aktive Bürgerrecht: durch Guts Uebernahme ao 1799

Johann Michael Braun jun. will nach Bitzfeld heiraten - 1839
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 30.September 1839 liest sich das so:

Auf ansuchen des Johann Michael Braun Sohn des verstorbenen Michael Braun Bürger und Weingärtner alhier welcher sich in Bizfeldt verheyfaten will wird von dem unterzeichenten Gemeinde Rath Beurkundet daß
1) gedachter Johann Michael Braun der Ehliche Sohn des verstorbenen Michael Braun und seiner gattin Ana Maria geb. Weidmann und laut vorgelegter Taufschein den 28ten Febr. 1817 zu Vörrenberg geboren ist.
2) Das derselbe zu Evangel. Confession bekennt
3) Das derselbe zur zeit unverehlicht
4) Das er Staats und Gemeinde bürger zu Vörrenberg ist
5) Das derselbe hinsichtlich seines Prädikats unsers Wissens an keinem der im Geseze vom 15ten April 1828 Art.19 bezeichneten Mängel leidet
6) Das was sein Vermögen betrift dieses nach glaubhaftem Ausweise bekomme 4000f. die wir nach seinem Vermögen für befähigt erachten
   an Liegenschaft 0f.
   an Capital und Ausständen 4000f.
   an Fahrniß 0f.
im ganzen mit Worten
Vier Tausend Gulden
Worauf unsers Wissen kein Schulden haften
4000 Gulden war zu dieser Zeit ein Vermögen!!
Wie kam Johann Michael Braun jun. zu dieser Summe?
Der Nachlass seines Vaters war 1806 mit 141f. angegeben worden!

 

Quellennachweis.

Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1501 Band 6)
Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1503 Band 25 und 26)
Ortsarchiv Verrenberg: Gemeinderatsprotokolle
Ortsarchiv Verrenberg: Verzeichnis aktiver Bürger ab 1828
HZA Ba 115 Bd 1181 Amtsrechnungen 1805/06