Verrenberg HistorischDie Familie Johann Friedrich Braun
(1773-1834) in Verrenberg


Johann Friedrich Braun erwirbt das aktive Bürgerrecht durch Gutsübernahme - 1800
In der Liste zum aktiven Bürgerrecht im Ortsarchiv findet sich folgendes:
Art der Erwerbung des Bürgerrechts: durch Geburt
Art und Zeit des Eintritts in das aktive Bürgerrecht: durch Guts Uebernahme ao 1800

Johann Friedrich Braun geht nach Dimbach - 1829
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 19.August 1829 liest sich das so:

Auf ansuchen des Friedrich Braun welcher die absicht hat sich nieter zu lasen in Dimbach dan Würt. Gemeinte s... Das Vermegens Atiestat auf gestelt welches Vermegen er bes... 610 wo der Gemeinterath atiestiert hat und der Friedrich Braun auf sein Bürger Recht verziecht leisten muß

Johann Friedrich Braun klagt gegen Peter Wenninger - 1829
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 18.Dezember 1829 liest sich das so:

Es erschien Friedrich Braun von Dimbach und brachte vor dem Gemeinte Rath glagbahr vor,
daß im der Peter Wenninger an Seinem Schäfer Rey Kauf Schilling 4f. In abzug bringen wolle weil er den Michael Zent in Buchern zu viel bezahlt hat da kamen sie mit ein ander über ein und da gab der Joseph Wenninger dem Friedrich Braun 1f. die Verhandlung Begräftigen bede mit ihrer eigen händigen Unterschriften.
Der Vater von Joseph Wenninger, Johann Peter Wenninger, war vermutlich der Käufer des Gutes (Hof Nr.57) von Johann Friedrich Braun.

Auswanderung des Johann Georg Braun - 1833
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 19.Februar 1833 liest sich das so:

Johann Georg Braun dahier 26 Jahre alt, mit seinem Vater Friedrich Braun und ersterer bringt vor, daß er den Entschluß gefaßt habe, nach Amerika auszuwandern, und sich daselbst Häußlich niederzulaßen.
Der Vater ertheilt seinem Sohn seine Einwilligung zu seiner Auswanderung. Leonhard Weber macht sich als Bürge verbindlich in Hinsicht auf alle nach dem Wegzug des Braun etwa noch zur Sprache kommenden Ansprüche von vor den obrigkeitliche Behörden des Königreichs Würtemberg Recht zu geben auf Jahres Friest.
Johann Georg Braun erklärt vor dem Gemeinderath, daß er in diesem Vorhaben auf sein bisheriges Bürger Recht dahier und auf jede Art von bürgerlichen Verbund mit dem Würtembergischen Staat für sich wißentlich und wohlbedächtlich Verzicht leisten.

Beschlossen
Wie hieüber bey den Leonhard Weberischen Kinter die Urkunden auszustellen.
Zeitgleich möchte Mathäus Weber auswandern.
Vermutlich sind Johann Georg Braun und Mathäus Weber gemeinsam ausgewandert.
Für Johann Georg Braun wird ein Alter von 26 Jahren angegeben, er war aber bereits ein Jahr älter.

Georg Matthäus David Braun will nach Michelbach ziehen - 1837
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 26.Dezember 1837 liest sich das so:

Auf Ansuchen des Georg Mathias David Braun von Vorrenberg welcher die Absicht erklärt hath zu Michelbach sich niederzulassen will wird von dem unterzeichnenden Gemeinde Rath beurkundet
1) Das der Georg Mathias David Braun des verstorbenen Friedeich Braun Ehlicher Sohn ist und laut vorgelegter Tauf schein am 5ten Juli 1800 in vörrenberg gebohren ist
das derselbe zu Evangelischer Confession bekennt
das er zu zeit un Verehlicht
das er Würtembergerscher Staats bürger und Gemeinde bürger zu Vörrenberg ist
das derselbe hinsichtlich seines Prädikats unsers an keinem der im Geseze vom 5.April 1828 Art. 19 bezeichneten Mangel leidet
das was sein Vermögen betrift derselbe nach glaubhaftem ausweise von Heurathgut erhält
  an Liegenschaft 50f.
  an Capital und an Ausständen 350f.
  an bahrem Geld 0f.
  an sonstiger Fahrniß mit ausschluß der Kleider und Leib Weißzeug 20f.
  Summa 420f.
Worauf unsers Wissen Schulden haften
  seinem Bruder Georg Braun 25f.
das seinem austrit aus dem diesseitigen Stadts und Gemeinde Verband unsers Wissen kein Hinderniß im Wege steht.


 

Quellennachweis.

Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1501 Band 6)
Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1503 Band 25 und 26)
Ortsarchiv Verrenberg: Kaufbücher
Ortsarchiv Verrenberg: Gemeinderatsprotokolle
Ortsarchiv Verrenberg: Verzeichnis aktiver Bürger ab 1828
http://pilot.familysearch.org