Verrenberg HistorischDie Familie Johann Michael Bürkert
(1803-1853) in Verrenberg

Johann Michael Bürkert erwirbt das aktive Bürgerrecht - 1844
In der Liste zum aktiven Bürgerrecht im Ortsarchiv findet sich folgendes:
Art der Erwerbung des Bürgerrechts: durch Geburt
Art und Zeit des Eintritts in das Bürgerrecht: "d Verheurathung 19.Januar 1844"

Johann Michael Bürkert möchte heiraten- 1844
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 19.Januar 1844 findet sich folgendes:
Johann Michael Bürkert ledig von hier geb. am 27. April 1803 bittet um die Erlaubniß, sich mit Sophia Wieland ledig von Harsberg verheirathen und ins Activ Bürgerrecht eintreten zu dürfen.
Derselbe legt vor
1) Urkunde der Vorsteher der Weberzunft des Oberamts Beszirks Oehringen den 19. Jan. 1844 wornach ihm das Meisterrecht bei dieser Zunft ertheilt wurde, und
2) einen Geburtsbrief für seine Braut, gemäs dessen dieselbe an keinem der im Art.19. des revid. Bürgerrechts Gesezes v. 4. Dezbr. 1833 bezeichneten Mängel leitet, und ein Vermögen von 329f. besizt.
Bürkert selbst hat ein Vermögen von 511f., er ist sparsam und fleißig, und der Nahrungsstand bei Jedem für gesichert erachtet werden muß, der zu Ausübung eines Handwerks persönlich befähigt ist, so wurde, vorbehaltlich der Zustimmung fürstl. Standesherrschaft vom Gemeinderaths wegen
Beschlossen
Dem Heiraths Vorhaben des Michael Birkert kein Hinderniß in den Weg zu legen ihm zum Zweck der Proclemation Auszug aus diesem Protokoll mitzutheilen und für den Eintritt ins Active Bürgerrecht anzusezen
Supl. Gebür seiner Braut 5f.
Feuer Aimer Surrogat 1f. 30x.
Obstbaum Surrogat 1f. 12x.
Waisenhauß Sporel 30x.
dem Aufwärter 6x.

Die Obdachlose Witwe des Michael Bürkert wird bei Johann Mugele untergebracht - 1855
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 02.Juli 1855 findet sich folgendes:
Für die Obdachlose M Bürkert Wittib hat der Gemeinderath mit Johann Mugele von hier obgenannter in Logis einzuräumen um einen jährlichen Mietzins von
7fl.
Sieben Gulden Vertragsmäßig abgeschlossen und festgesetzt
Die Übernahme die... festgesezten Miethzinßes auf die Gemeinde Casse tritt von 1.Juli 1853 an in Wirkung


Nachtrag links:
1858 ist wieder aufgehoben worden

Befreiung von der Bürgersteuer - 1863
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 20.Januar 1863 findet sich folgendes:
Bei der pro 1860/61 vorgenommenen Gemeindepflegrechnungsabhör wurde Rezestirt, daß über diejenigen Persohnen welche von der Bürgersteuer zu zahlen frei gelassen werden sollen ein besonderer Beschluß zu fassen sei
Hierüber haben die collegien in Betracht gezogen und
Beschlossen
Die Michael Bürkers Wittwe
Christian Carle led. und
Georg Franks Wittwe
weil beide ganz unbemittelt sind von Zahlung der Bürgersteuer frei zu lassen

 

Quellennachweis.

Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1501 Band 6)
Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1503 Band 25 und 26)
Ortsarchiv Verrenberg: Kaufbücher
Ortsarchiv Verrenberg: Gemeinderatsprotokolle
Ortsarchiv Verrenberg: Verzeichnis aktiver Bürger ab 1828