Verrenberg HistorischDie Familie Andreas Christian Eberhard Frank
(1847-????) in Verrenberg



Christian Frank wird bestraft - 1870
Im "Schultheißen-Amts Protokoll" findet sich am 22.Juni 1870 folgendes:
Nach einer Anzeige des hies. Polizeidieners Weiß, soll sich der led. Christian Frank von hier, in der hies. Lindenwirthschaft unartig und lärmend in betrunkenem Zustand am Sontag den 19.Juni d.J. betragen haben Polizeidiener Weiß gibt auf befragen an:
An obigem Tag Abends zwischen 6. und 7.Uhr kam dem Lindenwirth Carle seine Tochter in mein Haus uns sagte ich solle sogleich in ihr Haus kommen, der Christian Frank sei so unartig und solle Ruhe schaffen, ich habe mich gleich in die Lindenwirthschaft begeben, ich habe gleich gehört daß er Lärmend ist und zwar stand er mit dem Knecht des Lindenwirth Carle und dem led Friedrich Schanzenbach von hier vor dem Haus in Raufhändel ich habe ihn dem Schultheißenamt vorführen wollen derselbe hat sich aber gegen mich wiedersezt und keine folge geleistet ich habe indessen bei dem Schultheißenamt um Hülfe nachsuchen wollen der Schultheiß war aber abwesend indessen hat sich Frank von Ort und Stelle entfernt wohin aber weiß ich nicht

Verhandelt den 27.Juni 1870 vor dem Schultheißenamt
Christian Frank led. 23.Jahre alt schon 1.mal bestraft wurde auf heute Tagforth zur Vernehmung vorgeladen welcher in Persohn erschien.
Nachdem nun demselben obige Anzeige vorgelesen und darüber verständigt war gibt er auf befragen an
Ich war am selbigen Tage in der Lindenwirthschaft und war etwas angetrunken, ich und ein Knecht von Schwöllbronn haben einen Schoppen getrunken ich habe aber nicht viel getrunken weil der Wein nicht gut gewesen und habe auch ausgesprochen daß er nicht gut sei, und diese Aussage hat die Magd des Lindenwirth gehört, und dieses sogleich zu ihrer Frau gesagt. Die Frau Lindenwirth hat sich zu mir begeben und hat mich ein Lumpen und schlechten Gesellen geheißen indessen kam der Polizeidiener und hat mich Aretrien wollen diesen habe ich aber nicht folge geleistet und bin nach Hause
Beschluß
Da der Angezeigte in betrunkenen Zustande Sontags ruhestörungen verübt, und sich der Polizei wiedersezt hat in eine Strafe
von 3f. zu verfällen.
Der angezeigte erkennt die Strafe an und verzichtet auf den Recours

Andreas Christian Eberhard Frank erwirbt das aktive Bürgerrecht durch Heirat - 1872
In der Liste zum aktiven Bürgerrecht im Ortsarchiv findet sich folgendes:
Art der Erwerbung des Bürgerrechts:  
Art und Zeit des Eintritts in das aktive Bürgerrecht: getraut am 14.Jan 1872
Art und Zeit des Austrittsaus dem aktiven Bürgerrecht: ist nach Amerika
Bemerkung: nach Amerika, die Frau hier

 

Quellennachweis.

Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1503 Band 25 und 26)
Ortsarchiv Verrenberg: Feuerversicherungsbuch von 1896
Ortsarchiv Verrenberg: Schultheißen-Amt Protokoll
Ortsarchiv Verrenberg: Verzeichnis aktiver Bürger ab 1828