Verrenberg HistorischBesitzer des Hauses Flurstück Nr.54a in Verrenberg

Links: Karte von 1818 mit dem leeren Hausplatz
Rechts: Ausschnitt aus dem Urkataster von 1833. Dort können Sie die Lage des Hauses im Ort erkennen.
Kartenausschnitt 1818; Haus Nr. 54a Kartenausschnitt aus Katasterkarte 1833; Haus Nr. 54a

Die Bewohner

Im Lagerbuch von 1684 (Seite 8) ist Georg Borth als Eigentümer des öden Haußplatz eingetragen.

Im Lagerbuch von 1740 (Seite 194) ist Hans Michael Bort als Eigentümer des öden Haußplatz eingetragen.

Mit der Teilung des Hofes Nr.54 wurde vermutlich auch dieser Platz entsprechend des angrenzenden Hauses Nr.54 geteilt.

Bauliche Entwicklung

Im Lagerbuch von 1684 (Seite 8) wird der Hof so beschrieben:
"Ein öder Haußplatz so jezo ein Graßgärtlein ...

Im Lagerbuch von 1740 (Seite 194) wird der Hof so beschrieben:
"... Einen öden Hauß Platz so jezo ein Graßgärtlein, und worauf deßen Backofen stehet...

Aus dem Hohenloher Zentralarchiv Nst: Ba 55 / Bd 79 1684

Nst: Ba 55 / Bd 79; Haus 54a

Aus dem Hohenloher Zentralarchiv Nst: Ba 55 / Bd 89 (1716) 1740-1800

Nst: Ba 55 / Bd 89; Haus 54a

 

Quellennachweis.

Vermessungsamt Künzelsau: Primärkataster 1833
Hohenloher Zentralarchiv Nst: Ba 55 / Bd 89 (1716) 1740-1800
Hohenloher Zentralarchiv Nst: Ba 55 / Bd 79 1684
Hohenloher Zentralarchiv Nst: Ba 55 / Bd 75 1628
Durchgreifende Gebäudeschätzungen, Gde. Verrenberg; Staatsarchiv Ludwigsburg F 192 II / Bü 1452