Verrenberg HistorischLager des Herzoglich Würtembergischen Corps d'Armee
bey Oehringen den 29. Juli 1760


HSA Stuttgart: Karte N 5 Nr. 38; Lager des Herzoglich Würtembergischen Corps d'Armee bey Oehringen den 29. Juli 1760
Hauptstaatsarchiv Stuttgart; N 5 Nr.38

1760 war noch der 7-jährige Krieg (1756-1763) zugange. Die württembergischen Truppen waren am Vortag noch bei Heilbronn gelegen. Zwei Tage später am 31. Juli 1760 waren sie dann bei Langenburg.

Warum wurde Verrenberg im Vergleich zu Öhringen so detailiert gezeichnet?
Möglich wäre, dass die Truppen, von Heilbronn kommend, durch Verrenberg maschierten. Haben sich die Truppen in Verrenberg versorgt? Wurden vielleicht sogar Truppenteile dort einquartiert?
Es ist fraglich, ob es hierzu jemals Klarheit geben wird.

 

Quellennachweis.

Hauptstaatsarchiv Stuttgart N 5 Nr.38