Verrenberg HistorischDie Familie Karl Christian Friedrich Knappenberger
(1870-1910) in Verrenberg


Rosine Knappenberger wird gestraft - 1901
In den polizeilichen Strafverfügungen vom 16.Juli 1901 findet sich folgendes:
Rosine Knappenberger wird wegen entwendung von Feldfrüchten (Zwiebeln) um 1M gestraft.

Rosine Knappenberger wird gestraft - 1911
In den polizeilichen Strafverfügungen vom 08.September 1911 findet sich folgendes:
Rosine Knappenberger wird wegen Entwendung von Zwetzgen in geringen Mengen um 1M gestraft.

Karl Christian Friedrich Knappenberger wird zum Kriegsdienst einberufen - 1916
Im Verzeichnis der ab dem Jahr 1914 einberufenen Mannschaften findet sich folgendes:
Name: Karl Christian Friedrich Knappenberger
Geburtstag u Jahr 11.Januar 1894
Einberufungstag: 11.Februar 1916
Einheit Art. Rgt No. 49 Ulm
Familienverhältnisse led.
Verwundung, Krankheit, Tod  
Tag der Rückkehr 04.Dezember 1918
Sonstige Bemerkung  

 

Quellennachweis.

Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1501 Band 6)
Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1503 Band 25 und 26)
Ortsarchiv Verrenberg: Feuerversicherungsbuch von 1869
Ortsarchiv Verrenberg: Schätzungsprotokoll von 1869
Ortsarchiv Verrenberg: Strafverfügung 1892-1947
Ortsarchiv Verrenberg: Verzeichnis der im Jahr 1914 einberufenen Mannschaften