Verrenberg HistorischDie Familie Christian Täuber
(1796-1869) in Verrenberg


Christian Täuber erwirbt das Bürgerrecht durch Geburt - 1796
In der Liste zum aktiven Bürgerrecht im Ortsarchiv findet sich folgendes:
Art der Erwerbung des Bürgerrechts: durch Geburt
Es schein, als habe er nie das aktive Bürgerrecht erhalten. Er wird Dienstknecht genannt.

Georg Michael Steinbach jun. ist gestorben, wer bekommt sein Bett? - 1832
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 21.April 1832 liest sich das so:
Wurte Gemeinderetlieg beschlosen.
Das der Griestian Deuber das bet von dem verstorben Michel Steinbach sein hinter lasnen bet abnemen darf mit der betingung wan der Deuber in der H... was verlangte in zu be..ütiegen und ist taxxiert zu 12f.
Christian Täuber war der Onkel von Georg Michael Steinbach jun.

Inventur u Teilung - Catharina Magdalena Täuber - 1858
Erben war der Witwer und die Töchter Christine Barbara und Eva Magdalena Täuber.

Eva Magdalena Täuber bekommt ein Zeugnis - 1873
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 05.Juli 1873 liest sich das so:
Der Magdalena Teuber wurde von dem Gemeinderath ausgestellt zur Verehlichung nach Brezfeld wegen dispersation von der Trauerzeit ihres Bräutigams, daß sie
1) ein gutes Predikat hat und
2) ein Vermögen von ca. 700fl. Besitzt

 

Quellennachweis.

Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1503 Band 25 und 26)
Ortsarchiv Verrenberg: Kaufbücher
Ortsarchiv Verrenberg: Gemeinderatsprotokolle
Ortsarchiv Verrenberg: Verzeichnis aktiver Bürger ab 1828
Ortsarchiv Verrenberg: Inventur u Teilung