Verrenberg HistorischDie Familie Christian Johann Stark
(1883-1947) in Verrenberg

Christian Johann Stark 1904 und 1913 Christian Johann Stark 1930
Christian Johann Stark übernimmt die Eberhaltung - 1902
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 04.November 1902 findet sich folgendes:
Da in dem abgelaufenen Jahr durch den niedern Frucht und Zukerrüben Preis die Schweinezucht in hiesiger Gemeinde stärker betrieben wird, und sämtliche Mutterschweine um trächtig zu werden in die Nebenorte verbracht werden müssen, wobei viel Zeitversäumniß entsteht, auch bei einem Ausbruch der Maul und Klauenseuche nicht aus dem Ort entfernd werden dürfen wobei den Schweinezüchtern ein beträchtlicher Schaden entsteht wird
Beschlossen
In hiesiger Gemeinde einen Zuchteber aufzustellen.
Nach vorausgegangner öffentl. Bekantmachung hat sich der Bauer Johann Stark gemeldet mit demselben wurde verhandelt und erhält derselbe für einen sprungfähigen Zuchteber welcher den Mutterschweinen hiesiger Gemeinde entspricht auf das Jahr pro 6.November 1902 bis 6.November 1903 einen Beitrag von der Gemeindekasse von 50M fünfzig Mark ferner als Sprunggeld für ein Schwein 1M 20d welches von den Schweinebesitzer selbst zu entrichten ist.

Johann Stark wird gestraft - 1912
In den polizeilichen Strafverfügungen vom 3.Mai 1912 findet sich folgendes:
Johann Stark wird wegen Tierquälerei um 3M gestraft.

Christian Johann Stark wird zum Kriegsdienst einberufen - 1915
Im Verzeichnis der ab dem Jahr 1914 einberufenen Mannschaften findet sich folgendes:
Name: Christian Johann Stark
Geburtstag u Jahr 27.März 1883
Einberufungstag: 24.August 1915
Einheit Landsturm Land.. Inf. Rgt No. 126 Mergentheim
Familienverhältnisse Verh.
Verwundung, Krankheit, Tod  
Tag der Rückkehr 01.Oktober 1919
Sonstige Bemerkung Am 18. August 1918 in Engl. Gefangenschaft Frankfreich

Johann Stark wird gestraft - 1931
In den polizeilichen Strafverfügungen vom 07.Januar 1931 findet sich folgendes:
Johann Stark wird wegen "§ 366 Ziff 10" um 2M gestraft.

 

Quellennachweis.

Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1503 Band 25 und 26)
Ortsarchiv Verrenberg: Strafverfügung 1892-1947
Ortsarchiv Verrenberg: Verzeichnis der im Jahr 1914 einberufenen Mannschaften