Verrenberg HistorischDie Familie Johann Heinle
(1887-1961) in Verrenberg

Johann Heinle lebte in der nördlichen Hälfte des Haus Nr.54
Zur Familie Heinle gibt es eine eigene Homepage: www.HeinleNews.de

Hier finden sie das Poesiealbum von Marie Heinle

Leider habe ich meinen Opa, Johann Heinle, nie kennengelernt. Hier kann man jedoch einige Bilder von Ihm und seiner Familie sehen. Einer der wenigen Gegenstände, die ich von meiner Oma habe, ist Ihre Kennkarte.

Vor seiner Militärzeit in Ulm (1908-1910) scheint er in Eckartsweiler (bei Öhringen) als Knecht gelebt zu haben. Mehr zu seiner Militärzeit in Ulm und dem 1. Weltkrieg gibt es auf einer extra Seite.

Vermutlich lebte Er nach seiner Wehrpflichtzeit als Knecht in Untersöllbach, später dann in Verrenberg wo Er im Dienst bei Familie Seebach, heute Haussler war (Heute Haus Sommer, in der Nähe des Kirchturms). Dort lernte Er wohl seine spätere Frau Marie Dahler kennen.


Johann Heinle, Verrenberg
vlnr: Eliese, Mutter Marie mit Lore und Johann Heinle
vor ihrem Haus. Die Aufnahme dürfte um 1931 entstanden sein.

vlnr: Heinz Strobel, Walter und Fritz Heinle
Im Hintergrund die Scheune 54, die straßenabgewandte Seite
Johann Heinle, Verrenberg
Johann Heinle
Marie Heinle, Verrenberg
Marie Heinle geb. Dahler


vlnr: Lore Heinle, Heidrun und Marianne Kiss

vlnr: hinten: Johann Heinle, Katharine Rosine
und Friedrich Leutwein, Eva Katharina Dahler.
vorne: Marie Heinle, Walter Leutwein, Lore Heinle

vlnr: Fritz Heinle, Liesel Reichert,
Walter Heinle, Marie Kiss


Vormundschaftsakten Rosa Dahler 1913-1917


Geburts Anzeige





Vater der unehelichen Rosa Dahler war Wilhelm Schreiweiß, Dienstknecht von Neuenstein.



Johann Heinle bekommt das Bürgerrecht - 1921
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 04.Mai 1921 findet sich folgendes:
Nachstehend genannte Gemeindeeinwohner
1. Friedr. Feucht Bauer geb. am 4.Sept 1873 in Buchhorn Gd. Pfedelbach
2. Ernst Frank Schreiner geb. am 21.April 1881 hier
3. Friedr. Waldbühser Mezger geb. am 4.April 1890 in bitzfeld
4. Friedr. Conrad Schneider geb. am 26. März 1890 in Schwöllbronn
5. Gottfr. Kohler Küfer geb. am 30.Dzbr. 1887 ... OA Heidenheim
6. Joh. Heinle Bauer geb. am 18. März 1887 in Oberhöfen
7. Georg Gauger Zimmermann geb. am 19.April 1881 in Windischenbach
8. Wilhelm Müller Bahnarbeiter geb. am 14.Febr. 1888 in Großbottwar.
suchen um aufnahme in das Gemeindebürgerrecht nach:
in Erwägung, daß sie ein solches nicht besitzen, Württ. Staatsbürger sind, bei Ihnen die Voraussetzung der Art. 14 und 57 des Gemeinde Angeh. Gesetzes vom 16.Juni 1885 nicht zutrifft wird
Beschlossen
1.) Dem Gesuch gegen die in Art. 253 der Gem. Ordn. festgesetzte Geb. von 2M hirmit zu entsprechen, letzten wird hiemit zur einnemlichen Verechnung angewiesen
2.) Der Gemeindepflege Auszug hievon zuzustellen
3.) Eintragung in der Bürgerliste

Feldpostkarte von Willi Schmelzle an die Familie Johann Heinle - 10.12.1940

Totenschein Marie Heinle


 

Quellennachweis.

Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1503 Band 25 und 26)
Internet: www.HeinleNews.de
Ortsarchiv Verrenberg: Gemeinderatsprotokolle Ortsarchiv Verrenberg A 501 Vormundschaftsakten Nr.66 Rosa Dahler 1913-1917