Verrenberg HistorischDie Familie Johann Jakob Christian Schmelzle
(1868-1926) in Verrenberg

Christian Schmelzle muss Bäume entfernen - 1904
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 30.März 1904 findet sich folgendes:
Auf Antrag der Marin Guchopfs Witwe hier, daß der Bauer Christian Schmelzle Waldbäume an die Grenze ihres Sommergartens gesetzt habe wofon sie Schaden leite! Wird Chr. Schmelzle hiermit eröffnet daß dieselben innerhalb 4 Wochen zu entfernen sind

Christian Schmelzle wird gestraft - 1912
In den polizeilichen Strafverfügungen vom 19.März 1912 findet sich folgendes:
Christian Schmelzle wird wegen "Freilaufen lassen seines Hundes" um 3M gestraft.

Christian Schmelzle wird gestraft - 1912
In den polizeilichen Strafverfügungen vom 21.Dezember 1912 findet sich folgendes:
Christian Schmelzle wird wegen "Freilaufen lassen seines Hundes" um 3M gestraft.

Christian Schmelzle wird gestraft - 1913
In den polizeilichen Strafverfügungen vom 13.März 1913 findet sich folgendes:
Christian Schmelzle wird wegen "Unbefugtes Fahren auf die Landstraße" um 2M gestraft.

 

Quellennachweis.

Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1503 Band 25 und 26)
Ortsarchiv Verrenberg: Gemeinderatsprotokolle
Ortsarchiv Verrenberg: Strafverfügung 1892-1947
Standesamt Öhringen Familienregister Verrenberg, Teil II, Seite 11/12