Verrenberg HistorischDie Familie Christian August Schmidt
(1880-1927) in Verrenberg


Christian August Schmidt wird zum Kriegsdienst einberufen - 1914
Im Verzeichnis der ab dem Jahr 1914 einberufenen Mannschaften findet sich folgendes:
Name: Christian August
Geburtstag u Jahr 24.August 1880
Einberufungstag: 6.August 1914
Einheit Wehrm. Landst. Ludwigsburg
Familienverhältnisse Verh.; 1 Kind
Verwundung, Krankheit, Tod  
Tag der Rückkehr 18. November 1918
Ers. Batl 122 Heilbronn
Sonstige Bemerkung  

Die Witwe Rosine Schmidt bekommt ein Baudarlehn - 1929
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 15.Januar 1929 liest sich das so:
Die Wohnungskreditanstalt Stuttgart ist bereit, der Witw. Schmidt ein Darlehn von 3000 RM u aus Mitteln des Reichswohnungsfürsorgefonds ebenfalls ein zu 3% verzinsliches Darlehen von 3000RM in Aussicht zu stellen, wenn nachgewiesen wird, daß der bei einem Gesamtbauaufwand von 7000M fehlenden Betrag von 1000RM anderweitig aufgebracht werden kann.
Die Witwe Schmidt hat dem Gemeinderat gegenüber den Nachweis geliefert daß die Darlehenskasse Verrenberg ihr die restlichen 1000M zur Verfügung stellt.
Beschluß
Der Gemeinderat erteilt seine Zustimmung dazu daß die Hypotek für den Reichswohnungs Fürsorgefonds im Betrag von 3000 RM der Hypotek der Wohnungskreditanstalt im Betrag von 3000 RM für die die Gemeinde Verrenberg Bürgschaft übernommen hat im Range vorgeht

Die Witwe Rosine Schmidt bekommt ein Baudarlehn - 1929
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 30.Mai 1929 liest sich das so:
Die Wohnungskreditanstalt Stuttgart ist bereit, der Witw. Schmidt ein Darlehn von 3000 RM u aus Mitteln des Reichswohnungsfürsorgefonds ebenfalls ein zu 3% verzinsliches Darlehen von 3000RM in Aussicht zu stellen, wenn nachgewiesen wird, daß der bei einem Gesamtbauaufwand von 7000M fehlenden Betrag von 1000RM anderweitig aufgebracht werden kann. Die Witwe Schmidt hat dem Gemeinderat gegenüber den Nachweis geliefert daß die Darlehenskasse Verrenberg ihr die restlichen 1000M zur Verfügung stellt.
Beschluß
Der Gemeinderat erteilt seine Zustimmung dazu daß die Hypotek für den Reichswohnungs Fürsorgefonds im Betrag von 3000 RM der Hypotek der Wohnungskreditanstalt im Betrag von 3000 RM für die die Gemeinde Verrenberg Bürgschaft übernommen hat im Range vorgeht

 

Quellennachweis.

Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1503 Band 25 und 26)
Ortsarchiv Verrenberg: Gemeinderatsprotokolle
Ortsarchiv Verrenberg: Verzeichnis der im Jahr 1914 einberufenen Mannschaften
Ortsarchiv Verrenberg: Tafel zum ehrenden Andenken der gefallenen und vermissten 1939-1945