Verrenberg HistorischDie Familie Johann Michael Zorn
(1769-1850) in Verrenberg


Johann Michael Zorn erwirbt das aktive Bürgerrecht durch Gutsübernahme - 1798
In der Liste zum aktiven Bürgerrecht im Ortsarchiv findet sich folgendes:
Art der Erwerbung des Bürgerrechts: durch Geburt
Art und Zeit des Eintritts in das aktive Bürgerrecht: durch Gutsübernahme ao 1798
Art und Zeit des Austrittsaus dem aktiven Bürgerrecht: durch Guts Uebernahme ao 1826

Christina Magdalena Zorn will nach Schwöllbronn heiraten - 1835
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 09.Oktober 1835 liest sich das so:
Es erscheint Christine Magdalene Zorn und bringt vor dem Gemeinde Rath vor, das sie sich Entschlosen habe sich in Schwölbronn Bürgerlich nieder zu lassen und büttet um ein Geburts Brief da wurde ihr von dem Gemeinde Rath ein Geburtsbrief und Vermögens Attistat ausgestelt von 1625f.
Christina Magdalena hatte in ihrem Nachlass auch das Haus Nr.13. Hat sie dort selbst gelebt, oder war es vermietet?

Johann Michael Zorn bekommt ein Zeugnis - 1847
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 23.Dezember 1847 liest sich das so:
Dem Michael Zorn, von hier, ist auf Köhl. Hochl Oamts gerichtlichen Befehl demselben ein Predicat und Vermöchens Zeigniß auszustellen.
1. Demselben, wurte bezeigt daß derselbe noch niemal gestraft worden ist, und ist auch noch niemal un keiner Undersuchung gestanden
2. Was derselbe an Vermöchen besizt ist ohngefehr 1000 bis 1200f.

 

Quellennachweis.

Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1503 Band 25 und 26)
Ortsarchiv Verrenberg: Gemeinderatsprotokolle
Ortsarchiv Verrenberg: Verzeichnis aktiver Bürger ab 1828