Verrenberg HistorischDie Familie Johann Christian Bort
(1830-1876) in Verrenberg


Christian Bort wird angeklagt - 1866
Im "Schultheißen-Amts Protokoll" findet sich am 12.Juni 1866 folgendes:
Conrad Keim von Schwöllbronn klagt schlieslig daß im Christian Bort von hier über seine Wiese in der Happach um von seiner Wiesen Gras zu holen gefahren sei und ein Schaden verursacht habe er habe ihn voriges Jahr gewarnt worüber er aber nicht folge geleistet und von diesem Unfug wieder Gebrauch gemacht habe er trage deshalb darauf an daß der Schaden Gemeinderäthlich eingesehen und Bort nicht nur zur Entschädigung des Schadens sondern auch in eine Strafe verurtheilt werde.
an
Es ist richtig daß ich über den Kläger seine Wiese gefahren bin und habe Gras geholt ich hätte es nicht gethan aber ich habe sonst kein Grundstück wo ich Futter holen kann um mein Vieh zu erhalten, ich bin bereit den schaden zu ersezen, und wenn der Kl. darauf beharrt daß ichgestraft werden soll so kan ich nichts machen, ich bitte aber die Gemeinderäthliche Einsicht für heute zu unterlassen vorgenanden Mittwoch den 13.d.M. will ich mich selbst zu dem Kl. begeben und in zu veranlassen ob ich nicht eine gütliche Uebereinkunft mit ihm treffen kann
Nach einer schriftl. Mittheilung hat Kläger seine Klage zurückgenommen

Johann Christian Bort erwirbt das aktive Bürgerrecht durch Heirat - 1872
In der Liste zum aktiven Bürgerrecht im Ortsarchiv findet sich folgendes:
Art der Erwerbung des Bürgerrechts: Geburt
Art und Zeit des Eintritts in das aktive Bürgerrecht: durch Verehlichung am 11.Februar 1872
Art und Zeit des Austrittsaus dem aktiven Bürgerrecht: am 23.November 1876 durch Tod

Friedrich Georg Ungerer wird zum Kriegsdienst einberufen - 1914
Im Verzeichnis der ab dem Jahr 1914 einberufenen Mannschaften findet sich folgendes:
Name: Friedrich Georg Ungerer
Geburtstag u Jahr 12.Mai 1886
Einberufungstag: 1.September 1914
Einheit Res. Inf. Rgt No. 121
Familienverhältnisse led.
Verwundung, Krankheit, Tod
Tag der Rückkehr
Sonstige Bemerkung Am 3. April 1918 zu Estr…. gefallen

 

Quellennachweis.

Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1501 Band 6)
Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1503 Band 25 und 26)
Ortsarchiv Verrenberg: Feuerversicherungsbuch von 1896
Ortsarchiv Verrenberg: Schultheißen-Amt Protokoll
Ortsarchiv Verrenberg: Verzeichnis der im Jahr 1914 einberufenen Mannschaften
Ortsarchiv Verrenberg: Verzeichnis aktiver Bürger ab 1828