Verrenberg HistorischDie Familie Friedrich Leonhard Hoffmann
(1850-1???) in Verrenberg

Friedrich Leonhard Hoffmann bekommt das aktive Bürgerrecht - 1876
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 18.Janaur 1876 liest sich das so:
Nachstehende Personen welche das angebohrene Bürgerrecht besaßen, sind durch ihre Verehlichung in das Aktiv Bürgerrecht eingetretten nemlich
Leonhard Hofmann
Johann Heinrich
Es wird deßhalb die Gemeindpfleg angewiesen von denselben die ordentliche Gebür für Feuerlöschgeräthschaften und Obstbaumpflanzungen in Einzug zu bringen

Friedrich Leonhard Hoffmann erwirbt das Bürgerrecht - 1875
In der Liste zum aktiven Bürgerrecht im Ortsarchiv findet sich folgendes:
Art der Erwerbung des Bürgerrechts: durch Geburt
Art und Zeit des Eintritts in das aktive Bürgerrecht: 2.Mai 1875 durch Verehlichung

Diebstahl von Kirschen wird geahndet - 1880
Im "Schultheißenamt Protokoll" vom 05.Juli 1880 heist es:
Auf Anzeige des Gottlob Pfisterer Schäfers von hier wegen entweng von Kirschen in geringer Menge wurden
Leonhard Hofmann um 3M
Christoph Christ um 3M
Johann Spengler um 3M
Peter Schanzenbach um 5M
gestraft
Beil. No. 65

 

Quellennachweis.

Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1501 Band 6)
Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1503 Band 25 und 26)
Ortsarchiv Verrenberg: Feuerversicherungsbuch von 1869
Ortsarchiv Verrenberg: Schätzungsprotokoll von 1869
Ortsarchiv Verrenberg: Gemeinderatsprotokolle
Ortsarchiv Verrenberg: Schultheißen-Amt Protokoll
Ortsarchiv Verrenberg: Verzeichnis aktiver Bürger ab 1828