Verrenberg HistorischDie Familie Christian Gottlieb Michael Mezger
(1850-1919) in Verrenberg

Christian Gottlieb Michael Mezger erwirbt das aktive Bürgerrecht durch Heirat - 1873
In der Liste zum aktiven Bürgerrecht im Ortsarchiv findet sich folgendes:
Art der Erwerbung des Bürgerrechts: Geburt
Art und Zeit des Eintritts in das aktive Bürgerrecht: den 18.November 1873 durch Verehlichung

Christian Mezger jun. wird gestraft - 1881
Im "Schultheißen-Amts Protokoll" findet sich am 28.Juni 1881 folgendes:
Auf Anzeige des Feldschütz Sailer von hier
I. Jakob Ungerer jun. hier und Christian Mezger jun. Hier wegen Entwendung von Kirschen in dem Baum des N.Müller von Bitzfeld in seinem Weinberg im Höhberg je einer um 2M gestraft
Beil. No. 70

Christian Mezger, Streitsache mit Johann Friedrich Jörg - 1882
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 23.Dezember 1882 findet sich folgendes:
Streitsache des Friedrich Jörg Weingärtner hier Kläg.
gegen
Christian Mezger jun. Bauer hier Bekl.
Eigenthumsgrenze betreffend
Beil. No.81

Christian Mezger will ein neues Haus bauen - 1889
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 29.Januar 1889 findet sich folgendes:
Die Bauzeichnung des Christian Mezger jun. Bauer hier, erbauung eines Wohnhauses und Scheuer in P157 u 158 an der Ortsstraße No.1 wurde heute vorgelegt und wurde gegen die im Situationsplan eingezeichnete Baulinie sowie gegen die allgemeinen Bauausführungen nichts zu erinnern gefunden.

Streitsache Christian Mezger jun. und senj. - 1889
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 12.Juni 1889 findet sich folgendes:
Streitsache des Christian Mezger sen. Gemeindepfleger dahier Klg.
Gegen
Christian Mezger jun. hier Bekl.
Ersatzforderung betrefend
wurde durch Vergleich respt. Stattgebung der Klage erledigt
Beil. No. 99

Christian Mezger hatte einen Unglücksfall im Stall - 1889
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 22.September 1889 findet sich folgendes:
Bei Christian Mezger jun Bauer hier ist ein Unglücksfall mit einem Schafftier durch Ueberfüttern vorgekommen und mußte notgeschlachtet werden, der hier aufgestellte und verpflichtete Fleischschauer Christian Mezger Gem Rat ist der Vater des Geschädigten und wird deßhalb ein stellvertrettender Fleischschauer in der Persohn des Georg Weiß GemRat hier für jetzt und in Zukunft bestellt und wird sofort verpflichtet

Christian Mezger wird gestraft - 1893
In den polizeilichen Strafverfügungen vom 05.Mai 1893 findet sich folgendes:
Christian Mezger wird um 1M gestraft, weil sein Sohn die Volksschule schwänzte.

Ludwig Mezger led. wird gestraft - 1894
In den polizeilichen Strafverfügungen vom 03.Mai 1894 findet sich folgendes:
Ludwig Mezger led. wird wegen grobem Unfug um 1M gestraft.

Ludwig Mezger led. wird gestraft - 1894
In den polizeilichen Strafverfügungen vom 09.Juli 1894 findet sich folgendes:
Ludwig Mezger led. wird wegen Entwendung von Kirschen zum unmittelbaren Genuß um 2M gestraft.

Christian Mezger jr. wird gestraft - 1901
In den polizeilichen Strafverfügungen vom 21.September 1901 findet sich folgendes:
Christian Mezger wird um 1M gestraft, weil sein Sohn Karl die Volksschule schwänzte.

Christian Mezger bekommt ein Vermögenszeugnis - 1906
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 27.März 1906 findet sich folgendes:
Christian Mezger Bauer hier
Vermögenszeugnis ausgestellt:
an Liegenschaft 16.000M
an Fahrnis 4.000M
zus. 20.000M

Karl Christian Mezger wird zum Kriegsdienst einberufen - 1914
Im Verzeichnis der im Jahr 1914 einberufenen Mannschaften findet sich folgendes:
Name: Karl Christian Mezger
Geburtstag u Jahr 26.Mai 1887
Einberufungstag: 3.August 1914
Einheit Res. Inf. Reg. No. 121
Familienverhältnisse led.
Verwundung, Krankheit, Tod  
Tag der Rückkehr 19.11.1918 ... Batl 2 Stuttgart
Sonstige Bemerkung

August Ernst Mezger wird zum Kriegsdienst einberufen - 1914
Im Verzeichnis der im Jahr 1914 einberufenen Mannschaften findet sich folgendes:
Name: August Ernst Mezger
Geburtstag u Jahr 22.Januar 1889
Einberufungstag:  
Einheit  
Familienverhältnisse led.
Verwundung, Krankheit, Tod Gefallen am 23. April 1915 im Gefecht bei Apeimont
Tag der Rückkehr  
Sonstige Bemerkung  

 

Quellennachweis.

Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1503 Band 25 und 26)
Ortsarchiv Verrenberg: Feuerversicherungsbuch von 1896
Ortsarchiv Verrenberg: Feuerversicherungsbuch von 1869
Ortsarchiv Verrenberg: Schätzungsprotokoll von 1869
Ortsarchiv Verrenberg: Gemeinderatsprotokolle
Ortsarchiv Verrenberg: Schultheißen-Amt Protokoll
Ortsarchiv Verrenberg: Strafverfügung 1892-1947
Ortsarchiv Verrenberg: Verzeichnis der im Jahr 1914 einberufenen Mannschaften
Ortsarchiv Verrenberg: Verzeichnis aktiver Bürger ab 1828