Verrenberg HistorischDie Familie Christoph Adam Layh
(1808-1873) in Verrenberg


Christoph Adam Layh erwirbt das aktive Bürgerrecht - 1837
In der Liste zum aktiven Bürgerrecht im Ortsarchiv findet sich folgendes:
Art der Erwerbung des Bürgerrechts: durch Geburt
Art und Zeit des Eintritts in das Bürgerrecht: 27.Mai 1837

Christoph Adam Layh möchte das aktive Bürgerrecht - 1837
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 27.Mai 1837 liest sich das so:
Christoph Lay geb. d.15.Jan 1808 29 Jahre alt Sohn des Söldner Peter Lay dahier ein Bauer bittet um Einschreibung ins Activ Bürger Recht behufs seiner Verheurathung
Beschluß:
Denselben in das Activ Bürger Recht einzuschreiben
.. FeuerAimer 1f. 30x.

Christoph Adam Layh möchte das aktive Bürgerrecht für seine Frau - 1837
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 01.September 1837 liest sich das so:
Es erscheint Christoph Lay vor dem Gemeinde Rath und brachte vor das er sich Ehlich Vorsprochen habe mit der Christina Rosina Thier von Gleichen Tochter des Jacob Thier und da sie nach ihrem ausgestellten Atistat ein gutes Präticat hat so
Wurde beschlossen sie in das hiesige Bürger Recht aufzunehmen wenn sie die gesatzlich. Gebier bezalt

Bürger Geld 5f.
Sportal in KameralAmt 30x.

Schultheiß Lay möchte Erhöhung der Besoldung wegen Mehrarbeit durch den Bahnbau - 1860
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 06.September 1860 liest sich das so:
Schultheiß Lay hat sich unterm 28 Aug. 1860 mit einer schriftlichen Bitte an den Gemeinderath um Aufbesserung seiner Eigen Besoldung gewendet.
Die Collegien haben über dieses Gesuch einstimmig Berathung gepflogen und
Beschlossen
Dem Bittsteller statt 40f. eine .... Besoldung von 55f. pro 1.Juli 1860 an besonders so lange das Eisenbahngeschäft dauert weil dieses viel verurhsacht, daß der Ortsvorsteher sein Amt schwieriger zu besorgen hat, zu verwilligen hiezu aber die Ober Amtliche Genegmigung einzuholen.

Christoph Adam Layh wird neuer Impfbuchführer - 1862
Im Verrenberger Gemeinderatsprotokoll vom 23.Juni 1862 liest sich das so:
Ferner hat Mattheus Mugele als Impfbuchführer seiner Funktion zu entbinden beantragt. Der Gemeinderath hat auf dieses den Vorschlag gemacht dies Impfbuchführen dem Schultheiß Lay dahier zu übertragen besoldung 1f. Jährlich
Beschluß
Vorstehende Wahlergebniß Gemeinderäthl. zu bekräftigen

Christoph Adam Layh bietet im "Hohenloher Bote" 1000fl. zum Ausleihen an - 1863

Der Dieb von Bohnenstecken wird gesucht - 1863
Im "Schultheißenamt Protokoll" vom 19.Juni 1863 findet sich folgendes:
Unterm 13.Juni d.J. erschien der hies. Waldschütz Michael Kipf und macht die anzeige daß in dem Wald Lindenhölzle und zwar dem Besizer Friedrich Knappenberger und Christoph Lay aus ihren Waldungen Bohnensteken entwendet worden seien, vermag aber nicht anzugeben wer diese That verübt hat, derselbe wurde beauftragt um nach den gestohlenen Gegenständen nicht nur auf hies. sondern an dem angrenzenden Markungen Nachforschungen zu treffen ob sich nichts etwa von diesen Gegenständen vorfindet oder herausstellt.
Diesem Auftrag zu folge erscheint heute Feldschütz Kipf und gibt an
ich habe diesem Auftrag zu folge Genüge geleistet und habe da ich als Feldschütz bestellt auch der ganzen Markung nach den entwendeten Gegenständen nachgeforscht und in Erfahrung gebracht daß sie der hies. Bürger Jacob Seebach von hier entwendet und auf einem Kartofelaker im Herrschig zu schüzung der Bohnen eingestekt hat
Jacob Seebach als Angeschuldigter vorgerufen gibt an
Es ist richtig daß ich diese That verübt habe und Bitte daher um diese Vergehung was mir aus Versehen geschehen ist eine Warnungsstrafe anzusezen, zugleich bin ich auch bereit dem Friedrich Knappenberger 2f. 42x. und Christoph Lay 2f.42x. als Schadenersatz zu ersezen.
Knappenberger und Lay ist mit dem Vertrag einverstanden und leisten auf alle weitere Ansprüche verzicht
Beschluß
Da der Bekl. zugestanden daß er die That verübt und sich mit den Betreffenden verständigt habe in eine Strafe von 3f. zu verfällen
Bekl. erkennt die Strafe an und Verzichtet auf den Recours

 

Quellennachweis.

Bitzfelder Kirchenbücher (Mikrofilm KB 1503 Band 25 und 26)
Ortsarchiv Verrenberg: Feuerversicherungsbuch von 1869
Ortsarchiv Verrenberg: Schätzungsprotokoll von 1869
Ortsarchiv Verrenberg: Feuerversicherungsbuch von 1869
Ortsarchiv Verrenberg: Gemeinderatsprotokolle
Ortsarchiv Verrenberg: Verzeichnis aktiver Bürger ab 1828
Kreisarchiv Neuenstein: Der Hohenloher Bote 1863